Höhepunkte der Saison 2018


5. Mai 2018: 18. MMT - 2018 Frühling

Endlich ist es wieder soweit – Mölkky-Frühlingserwachen – das 18. MMT beginnt. Die ersten Helfer waren bereits um 9:00 Uhr bei noch sehr kühlen Temperaturen vor Ort, um den Platz vorzubereiten. Der Pavillon wurde aufgebaut, Tische aufgestellt und die Mölkkyspiele hergerichtet. Gegen 9:30 Uhr kamen so langsam alle Spielerinnen und Spieler. Viele brachten etwas zu Essen mit. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die dafür gesorgt haben, dass wir ein so vielfältiges Buffet genießen konnten. Um 10:00 Uhr hat unser Cheforganisator Walter alle Spielerinnen und Spieler der 10 Teams begrüßt und das Turnier eröffnet. Dank der wärmenden Sonne begannen die Spiele mit guter Laune. In der Vorrunde spielten alle Teams gegeneinander über zwei Sätze. Anschließend begannen die zum Finale hinführenden K.O.-Spiele. Da die Vorrunde schon ziemlich lange dauerte, hatten die Team-Captains mehrheitlich abgestimmt, dass diesmal im „Best of 3“-Modus gespielt wird. Bei aufkommendem Wind begann das „kleine Finale“. Der mehrmalige MMT-Meister „Men O'Mölkk“ setzte sich mit 2:0 Sätzen gegen „Suxxeed“ durch. Das Finale bestritten die MMT-Herbstmeister von 2017 „Franken Mölkker“ gegen die „Stöckla Boum“. Dieses Duell ging mit 2:0 an die „Franken Mölkker“. Herzliche Gratulation an die neuen mittelfränkischen Frühlingsmeister.

Vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler, die wieder zu einem entspannten und gut gelaunten Turnier beigetragen haben und wir hoffen auf ein Wiedersehen bei der DMM und dem nächsten MMT im Herbst.

Weitere Ergebnisse


Anita Helms

Nach oben


1. Mai 2018: Erlanger Rädli

Der NPV – Nürnbergin Pölkkyveikot – hat zum vierten Mal eine Station bei der Erlanger Rädli aufgebaut. „Die Fahrrad-Rallye quer durch Erlangen bietet für die Teilnehmer eine Möglichkeit auf verkehrsarmen, familienfreundlichen Routen Erlangen und Umgebung näher kennenzulernen.“  (aus www.raedli.de)

Dieses Jahr hatte unsere Station beim FSV Erlangen-Bruck 84 kleine und große Besucher; Rekord. Nach einem recht kühlen und windigen Vormittag hat uns am Nachmittag doch noch die Sonne beglückt und uns somit für einen regen Zulauf gesorgt.

Unter fachkundiger Anleitung durch Erlanger und Nürnberger Mölkkyspieler gab es auch hier die Gelegenheit, bei etwas geänderten Spielregeln, eines der für die finale Tombola benötigten 15 Lösungswörter zu erspielen. Dabei entspricht jede geworfene Punktzahl einem Buchstaben. Dieses Jahr lautete das Lösungswort „Wurfhölzer“.

Um Mölkky etwas mehr zu verbreiten, hat der NPV auch dieses Jahr wieder zwei Tombolagewinne (" Mölkky-Sets) gesponsert. Wir wünschen den Empfängern viel Spaß beim Spielen.

Und wir bedanken uns für die zahlreichen Helfer/-innen, die diese Rädli-Station erst ermöglichten.


Walter Aust

Nach oben


11. bis 12. April 2018: Costa del Sol Open in Fuengirola, Spanien

8 Mölkkyspieler freuten sich auf die Costa del Sol und Mölkky unter der spanischen Sonne und machten sich bereits am Samstag, 7.4.2018 auf den Weg nach Fuengirola. Dort angekommen wurde zuerst einmal der Spielplatz unter die Lupe genommen und auch schon ein paar Probespiele gemacht. Der eine oder andere machte einen Ausflug nach Gibraltar. Dann wollten wir die Sonne genießen, aber die schien leider nur in Deutschland. Wir hatten dafür typisches „Hamburger Schietwetter“ mit Regen, Wind und Kälte.

Aber an den Spieltagen war der „Mölkkygott“ mit uns und schickte uns Sonnenschein.

Mittwoch: 11.4.2018 – Doppel

TEAMS mit NPV-Beteiligung

Franken Mölkker (Anita H. und Michael K.)
Hakkaharja (Marjukka und Helinä)
HMS NPV ReiseMölkky (Sami und Johannes)
HMS NPV Compañeros (Milla und Roland G.)
NPV 1 (Eija und Werner)
NPV 46 (Jari und Kathi)
NPV Pölkky (Moni und Walter A.)

Am Mittwoch, 11.4.2018 begann das Turnier mit dem „Doppel“. Alle deutschen Teams sind bis ins Achtelfinale gekommen und konnten dann als Zuschauer die Endspiele miterleben.
Gewonnen haben: Mainospaita (Pekka L. und Janne L.)

Donnerstag: 12.4.2018 – Dreier

TEAMS mit NPV-Beteiligung

Franken Mölkker (Anita H., Michael K. und Werner K.)
HMS NPV de Viaje Mölkky (Walter A., Sami und Jose)
Mölkky 42 (Kathi, Johannes und Roland G.)
Pistepirkot (Eija, Marjukka und Jari)

Am Donnerstag, 12.4.2018 startete das „Dreier“-Turnier. Auch an diesem Turniertag sind einige bis ins Viertelfinale gekommen.
Gewonnen hat die Mannschaft: Ottopojat (Harri V., Antton S. und Keijo A.)

Am Abend fand ein finnischer Abend mit Tapas und finnischer Musik statt. An diesem Abend wurde auch „Tupa-Mölkky“ gespielt – es wurde der Nationencup ausgespielt, bei dem Deutschland souverän den zweiten Platz gewann.

Dieses Jahr hat leider hat der permanente und recht kalte Wind die Temperaturen deutlich nach unten geschraubt. Wie immer hat das Turnier aber viel Spass in einer äusserst entspannten Atmosphäre gemacht.

Samstag: 14.04.2018 – Spaßturnier (Fleischklößchen-Wettbewerb)

Am Samstag, 14.04.2018 fand dann noch abschließend das „Fleischklößchen“-Mölkkyturnier statt. Bei diesem Spaßturnier bezahlt man 5 Euro Startgebühr pro Person und bekommt dann seine Spielpartner zugelost. Es wurde in „Dreier“-Teams gespielt.
Gewonnen hat ein Team, das aus zwei deutschen (Anita H. und Roland G.) und einem finnischen Mitspieler (Jukka) bestand.

Von Pepé und seinen beiden Söhnen wurden wir die ganzen Spieltage über königlich verpflegt. Es standen ausreichend gekühlte Getränke, sehr gut belegte Baguettes und mittags eine Art Paella zur Verfügung.

Es war wieder ein ganz toll organisiertes Turnier von Kirsi und Pauli und für nächstes Jahr wird der Termin bei vielen schon wieder fest eingeplant.


Anita H.

Nach oben


11. März 2018: Saisonbeginn

Nur eine Woche nach dem Eismölkky fing auch schon die Saison bei über 20 °C an.

Nach oben


4. März 2018: Eismölkky

Nachdem in der vorangegangen Woche Temperaturen bis zu -15 °C erreicht wurden, haben sich dieses Mal immerhin 4 Spieler/-innen eingefunden, die bei Sonnenschein und +9 °C Höchsttemperatur die Gelegenheit zum seltenen Eismölkky nutzten.

...

Nach oben


23. Februar 2018: NPV Mitgliederversammlung

...

Nach oben


11. Februar 2018: Faschings-Mölkky

...

Nach oben