Höhepunkte der Saison 2015


8. März 2015: Saisonbeginn

Die Saison begann am 8 März in Fürth mit einem gemeinsamen Spieltag von Erlangen, Fürth und Nürnberg.
Immerhin sind 11 Spieler/-innen trotz der kurzfristigen Ankündigung erschienen.
 


24. bis 25. März 2015: Costa del Sol Open in Fuengirola, Spanien

Dieses Jahr haben insgesamt 9 Spieler und -innen in unterschiedlichen Zusammenstellungen an den Costa del Sol teilgenommen.

Am ersten Tag wurde im Doppel gespielt, die Vorrunde bestand aus 32 Teams mit jeweils 4 Teams in einem Gruppenspiel á 4 Sätze.
Angetreten sind von unsere Seite:
 • NPV 1: Kathi, Marjukka
 • NPV 2: Johannes, Roland G
 • NPV 3: Michael K., Paula A.

Am besten schnitt „NPV 3“ ab; mit einer Differenz von nur 3 Punkten zum Gruppenbesten sind sie leider ausgeschieden.

Am zweiten Tag wurde dann im Trippel mit dem gleichen Spielmodus gespielt.
Teilgenommen haben:
 • NPV Bavaria: Kathi, Marjukka, Paula A.
 • Men O'Mölkk: Johannes, Michael K., Roland G.
 • NPV Frankonia: Caro, Silke D., Walter A.

Immerhin hat es hier „Men O'Mölkk“ in die Zwischenrunde geschafft.
Und das bei einem Durchschnittsniveau der Teams, dass deutlich höher als bei der WM im letzten Jahr war.

Ein Dankeschön an alle Mitreisenden für die wunderschönen Tage. Es gab hier wirklich sehr viel Spaß.

Die Reise ist auf jeden Fall eine Wiederholung wert.


Walter Aust


1. Mai 2015: Erlanger Rädli

Der NPV – Nürnbergin Pölkkyveikot – hat dieses Jahr das erste Mal eine Station beim Erlanger Rädli aufgebaut. „Die Fahrrad-Rallye quer durch Erlangen bietet für die Teilnehmer eine Möglichkeit auf verkehrsarmen, familienfreundlichen Routen Erlangen und Umgebung näher kennenzulernen.“  (aus http://www.raedli.de/)
Mit Hilfe der fachkundigen Anleitung durch Erlanger und Nürnberger Mölkkyspieler gab es auch hier die Gelegenheit, bei etwas geänderten Spielregeln, eines der für die finale Tombola benötigten 15 Lösungswörter zu erraten. Oder auch einfach nur um das finnische Geschicklichkeitsspiel Mölkky kennenzulernen.
Den kühleren Temperaturen und dem Nieselregen zum Trotz haben sich insgesamt 33 kleine und große Besucher der  Fahrrad-Rallye und einige weitere Interessierte beim Mölkky auf dem Gelände des FSV Erlangen-Bruck eingefunden. Sehr gefreut haben wir uns natürlich auch über die ortsansässigen Besucher, die diesen Tag nutzten, um ihre nähere Umgebung zu erkunden.
 
Wir wünschen den zwei Tombolagewinnern der vom NPV zur Verfügung gestellten Mölkky Spielesets viel Spaß und Erfolg beim Spielen!

Mölkky bei der Erlanger Rädli 2015


Silke D.


9. Mai 2015: 12. MMT (Frühling) in Erlangen

Petrus hatte auch bei dieser MMT ein Nachsehen mit den Mölkkyspielern: Bis auf ein paar Tropfen Regen war das Wetter optimal.
13 Teams trafen sich dieses Mal, um den neuen mittelfränkischen Meister auszuspielen.
Die Vorrunde bestand aus zwei Gruppen (eine mit 7 Teams und die zweite mit 6 Teams), innerhalb derer jeder gegen jeden (Round Robin) mit je zwei Spielsätzen spielte.
In der KO-Runde wurden alle zum Finale hinführenden Spiele im „Best-of-5“-Modus ausgetragen.
Erstmals wurden auf Grund relativ kleiner Vorrunden auch Spiele bei einer MMT angeboten, um die Plätze 5 bis 12 im „Best-of-3“-Modus auszuspielen. Die meisten Teams haben dieses Angebot, wie auch bei der DMM, dankbar angenommen.

Äußerst spannende Spielsätze wurden bei dem kleinen und großen Finale dargeboten. Sie endeten jeweils 3:2.
Nach 2 ½ Jahren hat sich „Men O'Mölkk“ den Titel hart zurück erspielt.
Herzlichen Glückwünsch!

An dieser Stelle auch ein großen Dank an alle, die sich um die köstliche Verpflegung gekümmert haben. Einfach super.

Weitere Platzierungen siehe: Ergebnisse der vergangenen MMTs


Walter Aust


16. Mai 2015: 7. Open Mölkky Finnish National Championship 2015 (Doppel) (SM Duppeli))

Teilgenommen haben:

 • NPV Bavaria: Marjukka & Kathi
 • Men O'Mölkk: Michael K. & Roland G.
 


13. bis 14. Juni 2015: 8. DMM in Erlangen

Nachdem endlich alles am Computer erstellt worden ist, viel Papier, Namensschilder etc. gedruckt wurden, Kugelschreiber verteilt sind, ging es am Freitag endlich mit vielen Freiwilligen an den Aufbau der „Hardware“. Bei strahlendem Sonnenschein wurden Felder markiert, Linien gezogen, Tische, Bänke und Pavillons aufgebaut, Flaggen gehisst und vieles mehr.

Der erste Camper hat bereits morgens um 9 Uhr seinen Platz bezogen, am Nachmittag folgten die nächsten und kurz darauf begannen die ersten Übungsspiele. Dieses gab es wohl so viel Camper wie noch nie.
Am Vorabend der DMM fand dann ein gemeinsames Essen und Trinken mit im Biergarten „Kitzmann-BräuSchänke” statt.

Am Samstagmorgen gingen, wiederum bei Sonnenschein, geschäftig die letzten Vorbereitungen los, den Info-/ Verkaufspavillon füllen, 28 Mölkky Spiele aufstellen etc. Um 8:30 fragten die ersten schon aufgeregt nach ihren Spielmappen, die kurz darauf dann an die 56 (pünktlichen! danke!) Mannschaften ausgeteilt wurden. Ein Team musste leider kurzfristig absagen.

Um 10 Uhr wurde die 8. Offene Deutsche Mölkky Meisterschaft 2015 von Mari und Horst feierlich eröffnet und ein paar Minuten später konnten die Vorrundenspiel beginnen. Der erste Tag erfolgte in 4 Gruppen à 13 bis 15 Teams in jeweils zwei Sätzen, jeder gegen jeden innerhalb der Gruppe. Es fanden faire und interessante Spiele statt.
Die meisten Spieler ließen den Abend bei gemeinsamen Essen und Trinken in der angrenzenden Sportgaststätte ausklingen.

Am 2. Spieltag fanden die Finalrunden bzw. das Ausspielen der Ranglistenplätze statt. Der Spielmodus änderte sich in „best-of-5“ bzw. „best-of-3“. Auch hier gab es wieder aufregende Spielpartien. Ab dem Halbfinale war neben den Schiedsrichtern auch das Mölkk-Out angesetzt, leider (oder zum Glück) kam es bis zum Finale nicht dazu. Im kleinen Finale setzte sich das finnische Team „HMS Travelling Mölkky“ erfolgreich im 3 zu 1 gegen den amtierenden Deutschen Meister „Men O’Mölkk“ durch. Das Finale bestritten „Team International“ und „Three and a half man“ – beide Teams das erste Mal in der jeweiligen Konstellation auf dem Feld. „Team International“ gewann 3:1, herzlichen Glückwunsch!

Das tolle Wochenende wurde mit der Siegerehrung abgeschlossen. Vielen Dank auch hier noch einmal an die vielen Helferlein, es war wieder eine hervorragende Organisation im Hintergrund.
Und: Nach der DMM ist vor der DMM, wir sehen uns im nächsten Jahr hoffentlich alle wieder!

Weitere Infos:   8. Deutsche Mölkky Meisterschaft DMM 2015


Walter Aust


26. Juli 2015: Nachtmölkky

...
 


1. August 2015: 7. Slovakia Mölkky Open 2015 in Bratislava

Wir gratulieren „Men O'Mölkk“ (Andreas B., Johannes, Roland G., Roland W.), die ihren ersten Platz erfolgreich verteidigen konnten sowie „Mölkk or Die“ (Martin K., Mojca, Robert M. und Stefan), die immerhin den 9. Platz erreichten und sich diesen mit drei anderen Teams teilen.


Walter Aust


15. bis 16. August 2015: 12. Mölkky World Championships 2015 in Lahti, Finnland

Während sich der finnische Sommer von seiner absolut besten Seite zeigte, schied „NPV“ (Christin, Kathi, Marjukka, Paula A.) leider schon in der Vorrunde aus. Das Mölkkolution-Team „Mölkk Your World“ (Damien, Fabian, Olivier, Oliver) hat es immerhin bis in die Zwischenrunde geschafft. Obwohl wir alle eine Erfahrung reicher sind, war es eine traumhaft schöne Zeit.  ;-)


Walter Aust


5. September 2015: 4. Czech Mölkky Open

...
 


13. September 2015: 3. Mölkky Schweizermeisterschaft

...
 


19. September 2015: 13. MMT (Herbst) in Erlangen

Auch bei dieser MMT war uns das Wetter wieder einmal wohlgesonnen. Bei weitgehend angenehmen Temperaturen wurde der neue mittelfränkische Meister unter 12 Teams ausgespielt. In einer Vorrunde mit zwei Gruppen á 6 Teams (jeder gegen jeden á zwei Spielsätze) konnten sich jeweils die ersten vier für das Viertelfinale qualifizieren.
Wie bereits bei der letzten MMT wurden alle zum Finale hinführenden KO-Spiele im „Best-of-5“-Modus ausgetragen. Ebenso wurden alle anderen Platzierungen im „Best-of-3“-Modus ausgespielt. Bei diesem recht lockeren Turnier gab es selbst beim Spiel um den 11. Platz noch viel Spaß.

Das kleine sowie das große Finale wurden überraschend eindeutig mit jeweils 3:0 beendet.
Der „alte“ und neue Mittelfränkische Meister „Men O'Mölkk“ durfte sich über eine Flasche „Moët & Chandon“ freuen.
Herzlichen Glückwunsch.

Auch bei dieser MMT gab es wieder ein reichhaltiges Buffet.
Vielen Dank an alle, die sich um die super Verpflegung gekümmert haben.
Und ein Dank an alle Teilnehmer für die gute Laune ;-)

Weitere Platzierungen siehe: Ergebnisse der vergangenen MMTs


Walter Aust


26. September 2015: 1. offene Österreichische Mölkky Meisterschaft

Die 1. offenen Österreichischen Mölkkymeisterschaften sind nach einem langen Tag zu Ende gegangen.

In einem spannenden Finale sind die „MCM Gorillas“ (Olli und Andi) verdient Österreichischer Meister geworden. Im Finale schlugen Sie „Fin Konnat“ (Suvi und Antton). Im Spiel um Platz 3 schlugen „mölkk-up“ (Anita und Sabine) die Schweizer „Flugschneise“ (Georg und Peter). Bestes Österreichisches Team auf Platz 5 ist „Innsbruck 1“ (Hassib und Leo) geworden.

Herzlichen Glückwunsch hierzu an „MCM Gorilla“ und „mölkk-up“.


Walter Aust

Nach oben


7. November 2015: NPV Jahresabschlussveranstaltung (JAV)

Die Jahresabschlussveranstaltung fand dieses Jahr am 7. November 2015 in der „Gaststätte Siedlerheim“ in Nürnberg statt.

Das nachfolgende (für die Webseite speicherplatzreduzierte) Video wurde aus der PowerPoint-Präsentation generiert.
Das Original-Video kann bei verfügbarem Rückporto und Datenträger versendet werden.

Daten von MP4-Original:

Audio:Vorspann mit Audio
Auflösung:1920 x 1080 (Full HD)
Bildrate:30 frames/s
Gesamtbitrate:5772 kBit/s
Dateigröße:236 MB

Präsentation zur JAV 2015 (Vorspann mit Audio)

Nach oben